Der Signierfilz wird beim elektrolytischen Markieren als Elektrolytspeicher verwendet und ist somit mit einem Stempelkissen zu vergleichen. Der Filz speichert also des Elektrolyt und sorgt für die gleichmäßige Verteilung des Stroms.

DIMATRON bietet Filze in unterschiedlicher Qualität. Weißer Filz ist dünn und sehr flexibel, schwarzer Filz hat eine besonders hohe Leitfähigkeit.

Schwarzer Filz

Die Besonderheit des schwarzen Filz von DIMATRON besteht darin, dass er hingegen des weißen Polyester-Filzes ein hervorragender Stromleiter ist. Er ist dicker als der weiße Filz und federt leicht, was insbesondere bei der Verwendung in halbautomatischen Systemen vorteilhaft ist. Wie auch der weiße Filz ist der schwarze Filz extrem hitzeresistent.

Eine Verpackungseinheit Filz enthält 3 Bögen in der Größe DIN A4 (210 x 297 mm), kann gegen einen geringen Zuschlag auch in konfektionierter Größe geordert werden.

Der schwarze Filz sollte immer in Kombination mit Leitungsnetz verwendet werden.

Schwarzer Filz
Schwarzer Filz

Weißer Filz

Weißer Filz ist extrem hitzeresistent, allerdings weniger gut leitend. Je nach Anwender oder Gerätetyp, kann er jedoch die richtige Wahl sein. Besonders beliebt ist der weiße Filz bei Benutzern von Geräten zur Schweißnahtpolitur.

https://i.ebayimg.com/thumbs/images/g/GkYAAOSwUrlbaxhA/s-l225.jpg